Eisenbahnbetriebsfeld Gotha

Willkommen im Schloss Friedrichsthal

Das Schloss im Zentrum der Residenzstadt Gotha ist seit 1966 Standort des Eisenbahnbetriebsfeldes.

Schloss Friedrichsthal Schloss Friedrichsthal Schloss Friedrichsthal

Das Eisenbahnbetriebsfeld ist integraler Bestandteil der Staatlichen Fachschule und wird vorrangig in der Fachrichtung Verkehrstechnik für die Ausbildung von Staatlich geprüften Technikern für Eisenbahnbetrieb und Verkehrsmanagement genutzt.

Die Planungen zum Bau der Anlage begannen im Jahre 1964 unter der Federführung des Dozentenkollektivs der damaligen Ingenieurschule für Eisenbahn-Betriebs- und Verkehrstechnik Gotha und Unterstützung durch die Deutsche Reichsbahn. Nach 2-jähriger Bauzeit,  in deren Verlauf die Arbeiten im wesentlichen durch Lehrer und Studenten durchgeführt wurden, konnte das Betriebsfeld im Dezember 1966 in Betrieb genommen werden. Seitdem ist es ein fester Bestandteil bei der Ausbildung von Nachwuchsführungskräften.